Schwierige Themen

Was ist schwierig? Das hängt ganz vom einzelnen Menschen ab. Was für den einen „schwierig“ ist, empfindet ein anderer als ganz normal. In der Gruppenarbeit der Selbsthilfe sind schwierige Situationen jedenfalls eine Herausforderung, aus denen man etwas lernen kann.
Ehrenamtliche der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe, einem bundesweiten Suchtselbsthilfe-Verband, haben sich im Rahmen eines von der DAK finanzierten Projekts  in Workshops mit dem Thema befasst. Jacqueline Engelke hat mit einer Gruppe erfahrener ehrenamtlicher Gruppenbegleiter die Inhalte erarbeitet und den Text verfasst. „Eine tolle Zusammenarbeit“, sagt die Journalistin und Texterin. So entstand die 40seitige Denk- und Arbeitshilfe „In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“. Und um diese Möglichkeiten geht es in der Arbeitshilfe.

http://www.freundeskreise-sucht.de/fileadmin/img/material/broschueren/pdf/Broschuere_Schwierge_Themen_NEU.pdf

 

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.