Projekte richtig managen

„Druschba – Freundschaft“ ist ein Verein, der sich um die Integration von Russlanddeutschen kümmert. Um dieses Ziel zu erreichen, führt der Verein immer wieder Projekte durch. In dem Tagesworkshop erfuhren 20 Teilnehmende mehr darüber, wie sich solche Projekte gut managen lassen. Im Mittelpunkt standen die Ziele – denn ohne klare Ziele verirrt man sich leicht im Dickicht der Ideen und Aufgaben. Ebenso wichtig ist eine gute Planung, für die es unterschiedliche Methoden gibt. Dank dieser Planung wissen die Beteiligten, wer für was zuständig und verantwortlich ist. Die Teilnehmenden bekamen natürlich nicht nur fundierte Theorie geboten, sondern durften gleich dessen Anwendung ausprobieren. Alle waren engagiert und motiviert bei der Sache. So machen Workshops richtig Spaß.

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.