Die geheimnivolle Welt der Gesichter

Patryzja

Patrycja träumt mit offenen Augen. Oder schaut sie aus dem Fenster? Wer ist diese junge Frau mit dem Kurzhaarschnitt und dem gehäkelten Kettenhemd, die so selbstvergessen in sich ruht? Ihr Gesichtsausdruck ist so rätselhaft wie ihre gesamte Erscheinung. Stammt sie aus unserer Zeit oder aus einer anderen, längst vergangenen Welt?  

Susanne Ritter malt Gesichter, die Gesichter junger Menschen in überlebensgroßen Porträts. Mehr als 1m x 1m groß sind die monumentalen Köpfe, mit denen die Malerin aus Jugenheim bei Mainz ein großes Thema der Kunstgeschichte neu interpretiert: das Porträt der Renaissancemalerei.

In der Ausstellung „Susanne Ritter“ – Neue Bildnisse und Zeichnungen“ zeigt das Weserrenaissance Schloss Bevern vom 24. März an fast 50 Bilder und Zeichnungen der mit zahlreichen Kulturpreisen ausgezeichneten Malerin. 

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.